Tribute to Bob Dylan 

Dem Großmeister des gehaltvollen Songwritings zu Ehren treffen sich hervorragende Musiker der Bands

 

               Old Folks                       Trio Salato                          Uncle Sally

zu einem einzigartigen Konzertabend  und huldigen der neben Elvis Presley einflussreichsten Persönlichkeit der Folk-, Pop- und Rockmusik anlässlich ihres achtzigsten Geburtstags.


Seine Texte und Lieder haben ganze Generationen beeinflusst. Und in bester Bob Dylan-Manier werden die Songs hier nicht zu eng am Original interpretiert, sondern dürfen, sollen, ja müssen sich entwickeln.

So darf man sich an diesem Abend freuen auf Welthits wie:

Mr Tambourin Man “      „Like a rolling stone“       "Mighty Quinn“ 

„I shall be released“          „It`s all over now  Baby Blue“ 


und  und  und...

 

die Besetzung:

 Sepp Frank voc. akk.banjo    Hans  Meier voc. git.   Robert Hasleder voc. dobro.mando.git.   

Wolfgang Berger voc. bass      Sepp Zauner geige          Peter Asanger drums 

                    

 

Songpoets

Es gibt Lieder, es gibt Songs, die lassen dich nicht los: Ob Gstanzl oder Worksong, Schnaderhüpfl oder Protest-Song – sie haben alle etwas gemeinsam: Sie erzählen Geschichten.

Die Freude und Leidenschaft für genau dieses Musizieren hat die vier Regensburger Musiker zusammengeführt. In ihrem Programm „Song Poets“ huldigen sie drei der Größten dieses Genres: Guy Clark, Townes van Zandt, John Prine mit eigenen Interpretationen und der ein oder anderen Übertragung ins Bairische.

Das  Programm beinhaltet Klassiker wie  „If I needed You“ oder „Pancho and lefty“  von Townes van Zandt;   „Angel from Montgomery“ von John Prine aber auch aktuelles wie „Hell bent on a heartache“ von Guy Clark . 

 

Sepp Frank –  Gesang, Akkordeon, Kontrabass, Gitarre

Hans „Yankee“ Meier – Gesang, Gitarre, Kontrabass

Robert Hasleder – Gesang, Dobro, Gitarre, Kontrabass

Christian Veith   -  Gesang, Mandoline, Gitarre

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johann Meier